SOMMERGÄRTEN IN KENT & SUSSEX

20.08. - 25.08.2023

Der Garten ist ein Freund, den man jeden Tag besuchen kann        Englische Gartenweisheit

Willkommen im 'Garten Englands'. Die von der Natur verwöhnte Grafschaft Kent bietet Englands größte
Vielfalt einzigartiger Gartenparadiese.  Immer ein Erlebnis sind die Gärten von Sissinghurst Castle mit dem bunten Cottage Garten und dem legendären ‚weißen Garten‘. Ein typisch englischer Cottage Garten erwartet Sie in Great Dixter und im Garten Bateman‘s fand schon der Autor Rudyard Kipling Entspannung von seinen Reisen. Terrassen und verschiedene Gartenzimmer mit üppiger mediterraner Bepflanzung schmücken die parkähnliche Gartenlandschaft des Herrenhauses Pashley Manor. Besuche in ausgewählten Privatgärten und ein genussreicher Cream Tea runden das Reiseerlebnis ab.

Besonderheiten dieser Reise
- Sissinghurst Castle Garden
- Der Cottage Garden Great Dixter
- Hever Castle & seine Gärten
- Ausgewählte Privatgärten

20.08.23   Flug nach London & die Schlossgärten von Hever Castle
Als Einstieg in die Welt der englischen Gärten besuchen Sie Hever Castle, die Heimat von Anne Boleyn, der zweiten Ehefrau von Heinrich VIII. Voller Schönheit präsentiert sich die üppige Gartenlandschaft, die zu Beginn des 20. Jh. von William Waldorf Astor aus ihrem Dornröschenschlaf erweckt wurde. Den Mittelpunkt bildet das mit Statuen geschmückte Italienische Parterre, in dem Wärme liebende Pflanzen und Blütensträucher entlang alter Mauern wachsen. Weiterfahrt zu Ihrem Hotel in der Nähe von Maidstone. 

21.08.23   Die Gärten von Pashley Manor & Bateman’s
Pashley Manor besteht aus zwei Gartenbereichen. Der historische viktorianische Garten beeindruckt mit Seen, Wasserspielen und altem Baumbestand. Der moderne Garten wurde Anfang der 1980er Jahre für den jetzigen Besitzer von dem Gartenarchitekten Anthony du Gard Pashley gestaltet. Hinter dem Haus erstreckt sich eine Abfolge von Terrassen und Gartenzimmern, bepflanzt mit mediterraner Flora. Gegenüber dem Küchengarten wurden rechteckige, von Buchs gerahmte Rosenbeete angelegt, umgeben von roten Backsteinmauern. Im Sommer dominieren in zwei L-förmig gestalteten Mixed Borders Dahlien, Canna und subtropische Blumen. - Bateman’s war der Landsitz von Rudyard Kipling. Weltruhm erlangte der in Bombay geborene Dichter mit dem ‚Dschungelbuch’ und 1907 erhielt er als erster Engländer den Literaturnobelpreis. Entspannung von seinen vielen Reisen fand er in den schönen Gärten von Bateman’s, die er teilweise selbst angelegt hatte. So geht auch der berühmte Laubengang mit einem Tunnelspalier von Birnbäumen und bewachsen mit Kletterpflanzen auf seine Ideen zurück. Spazieren Sie durch die verschiedenen Motivgärten, wie den Maulbeergarten, den Rosengarten und das italienische Parterre. 

22.08.23   Sissinghurst Castle & Great Dixter
Einer der berühmtesten Gärten weltweit ist Sissinghurst Castle Gardens. Die Schriftstellerin Vita Sackville-West und ihr Ehemann Sir Harold Nicolson kauften Anfang der 1930er Jahre die Ruine von Sissinghurst und schufen die beeindruckende Gartenanlage. Buchsbaumhecken, kleine Mauern und Eibensäulen teilen die einzelnen Gartenräume, die so konzipiert sind, dass zu jeder Jahreszeit einige von ihnen in Blüte stehen. Ein besonderer Anziehungspunkt ist der legendäre 'Weiße Garten'. Umrahmt von grünem Buchsbaum blühen die Pflanzen in allen Weiß-Schattierungen. Im bunten Cottage Garten leuchten viele Blumen in Rot- und Gelbtönen. - Das von bunten Gärten umgebene Landhaus Great Dixter verdeutlicht auf bäuerlich-ländliche Weise das Motto ‘my home is my castle’.
Über viele Jahre experimentierte der bekannte Autor Christopher Lloyd mit Gartenbepflanzungen und schuf mit neuen Ideen einen ungewöhnlichen Garten. Das Long Border, ein über 5 m breites Blumenbeet, gestaltet nach den ungewöhnlichen Pflanzenkombinationen des Christopher Lloyd, ist eine besondere Augen-weide. Farbenprächtig bepflanzte Rabatten umgeben den Sunken Garden, der von einem Wasserbecken dominiert wird. 

23.08.23   Long Barn Gardens & der Landsitz Penshurst Place
Der private Anwesen Long Barn Gardens ist die erste gemeinsame Gartenschöpfung von Vita Sackville-West und Harold Nicolson. Er legte die abwechslungsreichen Terrassen und Gartenräume an und sie schuf mit raffiniertem Geschick ein blütenreiches Gartenparadies. Noch heute strahlt der Garten das Flair seiner einstigen Besitzer aus. Ein Abstecher führt in das hübsche Städtchen Royal Tunbridge Wells und zur All Saints Kirche, bekannt durch seine von Marc Chagall gestalteten Kirchenfenster. Die von italienischen Lustgärten inspirierte Gartenanlage Penshurst Place zählt zu den ältesten formalen Gärten Englands. Eine Allee uralter Eiben führt zum gotischen, mit Zinnen geschmückten Herrenhaus, vor dem sich ein Parterre im italienischen Stil erstreckt. Eibenhecken unterteilen die Gartenzimmer, wie den Nussbaumgarten, den Rosengarten und den mit roten, weißen und blauen Pflanzen gestalteten Union-Jack Garden. 

24.08.23   Die Gärten von Great Comp & Ightham Mote
Der Garten Great Comp erstreckt sich rund um das Herrenhaus aus dem 17. Jh. Phantasievolle Themengärten machen seinen Charme aus, darunter der Italienische Garten mit einer Salbeisammlung. In dieser Gartenidylle genießen Sie einen Cream Tea. In der Nähe von Sevenoaks liegt das Herrenhaus Ightam Mote, das heute vom National Trust betreut wird. Historische Gärten, die teilweise auf das 14. Jh. zurückgehen, umgeben das in einem Tal gelegene Anwesen. Es gibt üppig bepflanzte Staudenrabatten, kleine Gartenzimmer, einen Obsthain und einen Gemüsegarten, in dem längst vergessene Sorten wachsen. Der Waldgarten mit seinem alten Baumbestand sowie der ornamental angelegte Wassergarten mit Kaskaden wurden im 19. Jh. geschaffen. 

25.08.23   Gegen Mittag Rückflug nach Frankfurt 

 

REISEPREIS: € 1.870                      EINZELZIMMERZUSCHLAG: € 300

EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN:
• Flug ab/bis Frankfurt – London-Heathrow
• Gebühren & Steuern
• Komfortabler Reisebus
• 5 Ü/HP im Tudor Park Marriott Hotel****
• Ausflüge & Gartenbesichtigungen lt. Programm
• Cream Tea
• Sämtliche Eintrittsgelder (ca. € 200)
• Gesetzlicher Reisepreis-Sicherungsschein
• Deutschsprachige Reiseleitung & Botanische Begleitung Frances Brook

NICHT EINGESCHLOSSEN:
• Innerdeutsches Rail & Fly Ticket 2. Kl. ab ca. € 75
• Flüge von weiteren Abflughäfen in Deutschland, Österreich und der Schweiz auf Anfrage
• Reise-Rücktrittversicherung + Corona-Zusatzversicherung
 (kann über uns abgeschlossen werden) 

Frances Brook ist aufgewachsen in London und Irland und seit mehr als 25 Jahren als geprüfte Reiseleiterin in England tätig (Blue Badge Guide), auch für deutschsprachige Gruppen. Die begeisterte Hobbygärtnerin hat sich nach mehreren Weiterbildungen auf die fachliche Begleitung von Gartenreisen, besonders in Südengland, spezialisiert. 

Ihr Hotel (vorbeh. Änderung):
Tudor Park Marriott Hotel****, Maidstone. Das in ländlicher Umgebung gelegene Hotel besitzt einen eigenen Golfplatz. Es verfügt über 1 Restaurant, 2 Bars, einen Spa-Bereich sowie einen Innenpool. Die 120 Zimmer sind ausgestattet mit Bad/DU/WC, Föhn, SAT-TV, Klimaanlage und Kaffee/ Tee-Zubereiter. 

 

Wichtige Informationen:
Mindestteilnehmerzahl 15 Personen – Max. 20. Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl bis 6 Wochen vor Reisebeginn kann die Reise storniert werden. Der Kunde erhält die geleistete Anzahlung zurück.
Programmänderungen durch Leistungsträger, Wetterbedingungen oder sonstige Umstände sind vorbehalten
Mobilität: Unser Reiseprogramm beinhaltet Gartenbesuche, die mit einem normalen Maß an Fitness zu bewältigen sind. - Die Reise ist nicht geeignet für Menschen mit eingeschränkter Mobilität. Sollten Sie in Ihrer Mobilität eingeschränkt sein, sprechen Sie uns bitte an.
Einreise für EU-Bürger: Sie benötigen einen gültigen Reisepass. Für nicht EU-Bürger gelten evtl. abweichende Einreisebestimmungen. 

© Copyright 2022 Ravenala Touristik GmbH             Impressum      Datenschutz      Allgemeine Reisebedingungen     Pauschalreise-Formblatt      Reiseversicherung/ Corona-Zusatzvers.     Reiseanmeldung