GÄRTEN IN DER GRAFSCHAFT KENT

24.05. - 28.05.2020

Der Garten ist ein Freund, den man jeden Tag besuchen kann       Englische Gartenweisheit

Willkommen im 'Garten Englands'. Die von der Natur verwöhnte Grafschaft Kent bietet Englands größte
Vielfalt einzigartiger Gartenparadiese. Die Landschaft ist geprägt von Wäldern, kleinen Dörfern mit den
typischen Darrhäusern, Hopfenfeldern und Obstplantagen. Seit jeher zog diese malerische Region vor
den Toren der Weltstadt London zahlreiche Adlige und Künstler an. Ihre Herrenhäuser schmückten sie
mit phantasievollen Gärten.

Besonderheiten dieser Reise
-Sissinghurst Castle Garden
 Der Cottage Garten Great Dixter
 Hever Castle & seine Gärten
 Bateman's - Das Anwesen von Rudyard Kipling

24.05.20   Individuelle Anreise nach London & Hever Castle
Der Treffpunkt der Reiseteilnehmer ist am Flughafen London Heathrow 11.00 Uhr (Ortszeit).
Der erste Besuch gilt Hever Castle, einst Heimat von Anne Boleyn, der zweiten Ehefrau von Heinrich VIII. Voller
Schönheit präsentiert sich die üppige Gartenlandschaft, die zu Beginn des 20. Jh. von William Waldorf Astor aus
ihrem Dornröschenschlaf erweckt wurde. Den Mittelpunkt bildet das mit Statuen geschmückte Italienische
Parterre, in dem Wärme liebende Pflanzen und Blütensträucher entlang alter Mauern wachsen.
Weiterfahrt zu Ihrem Hotel. - 4 Übernachtungen im Marriott Lingfield Park Hotel, Lingfield
25.05.20   Pensthurst Place & Nymans
Die von italienischen Lustgärten inspirierte Gartenanlage Penshurst Place zählt zu den ältesten formalen Gärten
Englands. Eine Allee uralter Eiben führt zum gotischen, mit Zinnen geschmückten Herrenhaus, vor dem sich ein
Parterre im italienischen Stil erstreckt. Eibenhecken unterteilen die Gartenzimmer, wie den Nussbaumgarten, den
Rosengarten und den mit rot-weiß-blauen Pflanzen gestalteten Union-Jack Garden. - Reizvoll ist die naturhaft
wirkende Anlage Nymans Gardens. Gartenkenner lieben besonders die umfassende Sammlung alter Rosen und die
seltenen Nadelbäume. In ihrer Gesamtheit bezaubern die kleinen Gärten durch einen bunten und heiteren
Charakter. Die malerischen Ruinen des alten Herrenhauses sind bewachsen mit Rosen und Wisteria.
26.05.20   Bateman's & Great Dixter
Bateman’s ist der Landsitz von Rudyard Kipling. Weltruhm erlangte der in Bombay geborene Dichter mit dem
‚Dschungelbuch’ und 1907 erhielt er als erster Engländer den Literaturnobelpreis. Entspannung von seinen vielen
Reisen fand er in den schönen Gärten von Bateman’s, die er teilweise selbst angelegt hat. Lassen Sie sich von den
verschiedenen Motivgärten inspirieren, wie dem Maulbeergarten und dem italienischen Parterre. Den Laubengang
mit einem Tunnelspalier von Birnbäumen und bewachsen mit Kletterpflanzen geht ebenfalls auf die Ideen von
Rudyard Kipling zurück. - Das von bunten Gärten umgebene Landhaus Great Dixter verdeutlicht auf bäuerlichländliche Weise das Motto ‘my home is my castle’. Über viele Jahre experimentierte der bekannte Autor
Christopher Lloyd mit Gartenbepflanzungen und schuf mit neuen Ideen einen ungewöhnlichen Garten. Das Long
Border, ein über 5 m breites Blumenbeet, gestaltet nach den ungewöhnlichen Pflanzenkombinationen des
Christopher Lloyd, ist eine besondere Augenweide. Farbenprächtig bepflanzte Rabatten umgeben den Sunken
Garden, der von einem Wasserbecken dominiert wird.
27.05.20   Sissinghurst Castle & Pashley Manor
Einer der berühmtesten Gärten weltweit ist Sissinghurst Castle Gardens. Die Schriftstellerin Vita Sackville-West
und ihr Ehemann Sir Harold Nicolson kauften Anfang der 1930er Jahre die Ruine von Sissinghurst und schufen
die beeindruckende Gartenanlage. Buchsbaumhecken, kleine Mauern und Eibensäulen teilen die einzelnen
Gartenräume, die so konzipiert sind, dass zu jeder Jahreszeit einige von ihnen in Blüte stehen. Ein besonderer
Anziehungspunkt ist der legendäre 'Weiße Garten'. Umrahmt von grünem Buchsbaum blühen die Pflanzen in allen
Weiß-Schattierungen. Im bunten Cottage Garten leuchten viele Blumen in Rot- und Gelbtönen.
Romantisches Flair strahlt der parkähnliche Garten des Herrenhauses Pashley Manor aus, ein Werk des
Gartenarchitekten Anthony du Gard Paisley. Südlich des Hauses gliedern Terrassen und Gartenzimmer die
Gartenlandschaft. Üppige mediterrane Bepflanzung wechselt ab mit farbenprächtigen Rhododendren. Neben dem
Pool Garden liegt der mit Duftwicken berankte ummauerte Küchengarten.
28.05.20   Der Garten von Great Comp
Der Garten von Great Comp erstreckt sich rund um das Herrenhaus aus dem 17. Jh. Phantasievolle Themengärten
machen seinen Charme aus, darunter der Italienische Garten mit einer Salbeisammlung. Auf nur 2,8 ha Fläche
beherbergt der Garten eine stattliche Anzahl von Magnolienbäumen der verschiedensten Arten, daneben
Koniferen, Rosen und Rhododendren.
Gegen 13.30 Uhr Ankunft in London Heathrow und individueller Rückflug.
(Bitte planen Sie für Ihren Abflug eine ausreichende Übergangszeit von ca. 2 – 2,5 Std. ein)

REISEPREIS: € 1.320            EINZELZIMMERZUSCHLAG: € 240

EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN:
- 4 Ü/HP im Lingfield Park Resort & Spa Hotel****
- Ausflüge & Gartenbesichtigungen lt. Programm
- Gartenführungen Hever Castle, Penshurst Place, Nymans, Great Dixter, Pashley Manor & Great Comp
- Innenbesichtigungen von Hever Castle, Great Dixter, Sissinghurst
- Komfortabler Reisebus
- Sämtliche Eintrittsgelder (ca. € 170)
- Gesetzlicher Reisepreis-Sicherungsschein
- Deutschsprachige Reiseleitung durch die Gartenkennerin Susan Pettit

NICHT EINGESCHLOSSEN:
• Reise-Rücktrittversicherung (kann über uns abgeschlossen werden)
• An- und Abreise Flughafen London Heathrow

Ihr Hotel (vorbeh. Änderung):
Marriot Lingfield Park Resort & Spa Hotel****, Lingfield. Ruhig gelegenes Landhaushotel, ca. 1,6 km
außerhalb von Lingfield, mit Blick auf die Pferderennbahn von Lingfield Park. Neben einem Restaurant mit guter
Küche und einer Bar steht Ihnen ein umfangreicher Spa-Bereich mit Innenpool zur Verfügung. Die 116 Zimmer
sind ausgestattet mit Bad/ DU/ WC, TV, Föhn, Kaffee/Tee-Zubereiter und Hosenbügler.

Wichtige Informationen
Mindestteilnehmerzahl 15 Personen
Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl bis 6 Wochen vor Reisebeginn kann die Reise storniert werden.
Der Kunde erhält die geleistete Anzahlung zurück.
Programmänderungen durch Leistungsträger, Wetterbedingungen oder sonstige Umstände sind vorbehalten
Mobilität: Unser Reiseprogramm beinhaltet Gartenbesuche, die mit einem normalen Maß an Fitness zu
bewältigen sind. - Die Reise ist nicht geeignet für Menschen mit eingeschränkter Mobilität. Sollten Sie in Ihrer
Mobilität eingeschränkt sein, sprechen Sie uns bitte an.
Einreise für EU-Bürger: Sie benötigen einen gültigen Reisepass oder Personalausweis. Für nicht EU-Bürger
gelten evtl. abweichende Einreisebestimmungen.

Diese Reise können Sie kombinieren mit unserer Reise zur Chelsea
Flower Show in London vom 21.05. - 24.05.2020

© Copyright 2019. Ravenala Touristik GmbH             Impressum      Datenschutz      Allgemeine Reisebedingungen     Pauschalreise-Formblatt      Reiseversicherung     Reiseanmeldung