GARTENERLEBNISSE IN SÜD-WALES
31.05. - 06.06.2020

Nichts ist in höherem Maß ein Kind der Kunst als ein Garten .......        William Morris

Croeso y Cymru - Willkommen in Wales. Die Gärten von Wales sind so vielfältig wie die walische
Landschaft mit ihren abwechslungsreichen Küsten, den grünen Hügelketten und dicht bewaldeten
Tälern. Der walische Süden lädt ein zu besonderen Gartenerlebnissen, vom kunstvoll gestalteten
Garten eines Herrenhauses, dem naturnahen Waldgarten bis hin zum liebevoll angelegten
Privatgarten. Stattliche Burgen erzählen von der reichen Geschichte des Landes und sind oft
umgeben von herrlichen Gärten. Die Klippenszenerie von Pembrokeshire wird Sie ebenso
begeistern wie die Natur des Brecon Beacons Nationalparks und das geschichtsträchtige Cardiff.

Besonderheiten dieser Reise
-Der National Botanic Garden of Wales
-Die Themengärten von Aberglasney
-Dyffryn House & seine Terrassengärten
-Das grüne Cardiff & Cardiff Castle
-Ausgewählte Privatgärten
-Botanische Reisebegleitung Michael Braun

31.05.20   Flug nach London & Fahrt in den Süden von Wales
Morgens Flug von Frankfurt nach London Heathrow. Ihre Route führt Sie zunächst in die hügelige Region der
Cotswolds, wo Sie in der Nähe von Cirencester die Gärten von Cerney House besuchen. Vor dem Hintergrund
der malerischen Landschaft gelegen, strahlt das Anwesen romantisches Flair aus. Den Mittelpunkt bildet der
viktorianische, von Kräutern umrahmte Mauergarten, in dem Rosen und Stauden dominieren. Noch heute
befindet sich das Herrenhaus im Privatbesitz der Familie Angus. - Sie fahren weiter an die walische Südküste
nach Tenby, Ihrem Domizil für die nächsten Tage. Mit seinen pastellfarbenen viktorianischen Häusern gilt
Tenby als eine der schönsten Küstenstädte von Pembrokeshire. - 3 Übernachtungen im Fourcroft Hotel,Tenby
01.06.20   Colby Woodland Gardens & Upton Castle Garden
Ihre Route führt Sie die Küste entlang zum Colby Woodland Garden, malerisch in einem Tal gelegen. Wo
einst Kohle abgebaut wurde, wachsen heute über 500 Rhododendronarten und Kamelien. Neben dem
Herrenhaus erstreckt sich der Walled Garden, in dem seltene Stauden und Rosen die Hauptrolle spielen.
Uralte Bäume und Skulpturen runden das Bild dieser abwechslungsreichen Gartenanlage ab. - Die Geschichte
von Upton Castle geht zurück auf das 13. Jh. und noch heute befindet sich das Anwesen in Privathand. In
den 1920er Jahren wurden die Terrassengärten in der Nähe des Hauses angelegt, darunter der Rosengarten
mit vielen Sorten des Rosenzüchters David Austin. Blühende Gehölze aus aller Welt zieren den
Landschaftsgarten.
02.06.20   Picton Castle & Privatgärten in Pembrokeshire
Inmitten der schönen Landschaft von Pembrokeshire liegt die mittelalterliche Burg Picton Castle, umgeben
von einem beeindruckenden Landschaftsgarten. Unter alten Eichen wachsen Rhodendren und Azaleen,
darunter so besondere Sorten wie Picton Palette und Picton Adonis sowie Bambus und Stauden. Ein
wichtiger Bestandteil des Gartens ist die reiche Farnsammlung. Der ummauerte Garten birgt ein
Wasserbecken und die unterschiedlichsten Heilkräuter. - Dyffryn Fernant Garden, ein verstecktes Gartenjuwel
an der Südwestküste, entstand 1996 auf dem Gelände einer ehemaligen Farm. Die Gartendesignerin
Christina Shand legte um ihr Anwesen zehn verschiedene Themengärten an, in denen auch Kunst eine
wichtige Rolle spielt. Ein Abstecher führt Sie in den Old Rectory Garden, eine historische Gartenanlage, die
vor rund 10 Jahren restauriert wurde.
03.06.20   Aberglasney Gardens & der National Botanic Garden of Wales
Heute verlassen Sie Tenby und fahren in östliche Richtung nach Cardiff. Einer der bekanntesten Gärten von
Wales ist Aberglasney Gardens. Seine Ursprünge reichen zurück bis ins 17. Jh. und erst in jüngster Zeit
wurde er aus seinem Dornröschenschlaf erweckt. Aberglasney besteht aus einer Abfolge formaler
Gartenräume, die das Herrenhaus von beiden Seiten umgeben. Eine besondere Ruhe strahlt der mit
Orangenbäumen und Lavendel geschmückte Klostergarten aus, neben dem sich der Seerosenteich befindet.
Den Mauergarten, angelegt in Form eines keltischen Kreuzes, entwarf die bekannte Gartenbuchautorin
Penelope Hobhouse. Er ist bepflanzt mit farblich abgestimmten Stauden, darunter Japan-Anemonen,
Indianernesseln und Katzenminze. Ein Durchgang führt in den von Lorbeerstämmen gesäumten
Küchengarten und in den Waldgarten mit einer beeindruckenden Sammlung von Pfingstrosen, Magnolien
und Kamelien. - Auf dem Gelände eines Landschaftsparks aus dem 17. Jh. entstand im Jahr 2000 der
National Botanic Garden of Wales. Er widmet sich dem walischen Pflanzenerbe, gefährdeter Flora weltweit
und dem Naturschutz. Im Zentrum des Gartens erhebt sich das, von dem Architekten Sir Norman Foster
gestaltete Tropenhaus mit dem größten freitragenden Glasbogendach der Welt. Es bietet Lebensraum für
kälteempfindliche Pflanzen aus Südamerika, Kalifornien, Asien und dem Mittelmeerraum, darunter eine
Sammlung von Palmen, Orchideen und Bromeliengewächsen. 3 Übern. im Copthorne Cardiff Hotel
04.06.20   Cardiff Castle & eine preisgekrönte Gärtnerei
Ungewöhnliche Bauerngartenpflanzen und Stauden sind die Spezialität der Bordervale Nursery, inmitten
eines herrlichen Gartens in ländlicher Umgebung außerhalb von Cardiff gelegen. Sie erhielt für ihre
besonderen Züchtungen und Gestaltungsideen bereits mehrere Preise, darunter auch auf der Chelsea Flower
Show. Danach erkunden Sie die walische Hauptstadt Cardiff. Einst von den Römern gegründet, ist Cardiff
heute Europas jüngste Hauptstadt und gilt aufgrund der vielen Parkanlagen als eine der grünsten Städte
Großbritanniens. Die Stadt ist geprägt durch Arkaden und Stadtvillen aus viktorianischer Zeit. Die Geschichte
von Wales wird beim Besuch von Cardiff Castle lebendig. Das beeindruckende Bauwerk besteht aus einer
mittelalterlichen Burg und einem im neugotischen Stil erbauten Herrenhaus.
05.06.20   Dyffryn Gardens & der walische Whisky
Ihr heutiger Ausflug führt Sie zunächst in den Garten von Dyffryn House, ein beeindruckendes Beispiel eines
formalen Gartens aus edwardianischer Zeit. Vor dem Herrenhaus erstreckt sich der Terrassengarten,
bepflanzt mit Keulenlilien und geschmückt mit Skulpturen. Ein Blickfang sind die Staudenrabatten, die den
Küchengarten begrenzen. Für die Bepflanzung nutzte man so ungewöhnliche Pflanzen wie den
Laternenbaum oder die immer-grüne Rosa bracteata. Es gibt einen Rosengarten, einen Arzneigarten und
einen historischen Klostergarten, in dem Pflanzen aus der Shakespeare Zeit wachsen. Das Anwesen Llanover
House ist seit Generationen im Besitz der Familie Murray. Die jetzige Eigentümerin Elizabeth Murray hat im
historischen Landschaftsgarten ein blühendes Paradies geschaffen. Beeindruckend ist die Sammlung alter
Bäume und die Vielfalt an Magnolien. Ein Abstecher gilt der Penderyn Distillery in der reizvollen Landschaft
der Brecon Beacons. Hier wird neben Gin der einzige walische Whisky gebrannt. Nach einer Führung durch
die Destillerie darf eine Verkostung nicht fehlen.
06.06.20   Buscot Park & Rückflug
Auf der Rückfahrt nach London besuchen Sie den Garten des Anwesens Buscot Park in den Cotswolds, seit
1889 im Besitz der Familie Faringdon. Die weitläufige Gartenanlage vereint historische und moderne
Gartenstile. Die einstigen ummauerten Küchengärten stehen heute voller Zierblumen. Ein Gartenbereich ist
in vier Felder unterteilt, die sinnbildlich für die Jahreszeiten stehen. Glanzpunkt des Gartens ist der von
Harold Peto angelegte Wassergarten. Vom Herrenhaus führt er über mehrere 100 m hinab zu einem See,
unterbrochen von Springbrunnen, kunstvoll gestalteten Brücken und Bassins.
Am späten Nachmittag erreichen Sie den Flughafen London Heathrow.

REISEPREIS:  € 1.990                         EINZELZIMMERZUSCHLAG:  € 250

EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN:
- Flug Frankfurt - London Heathrow - Frankfurt
- Steuern und Gebühren
- 3 Ü/ HP The Fourcroft Hotel***, Tenby
- 3 Ü/ HP Copthorne Cardiff Hotel****
- Komfortabler, klimatisierter Reisebus
- Gartenbesichtigungen & Ausflüge lt. Beschreibung
- Eintrittsgelder (Wert ca. € 200)
- Cream Tea in Aberglasney Garden
- Whisky Probe
- Gesetzlicher Reisepreis-Sicherungsschein
- Deutschsprachige Reiseleitung
- Botanische Begleitung Michael Braun

NICHT EINGESCHLOSSEN:
• Innerdeutsches Rail & Fly Ticket 2. Kl. nach/ ab Frankfurt ca. € 70
• Flüge von weiteren Abflughäfen in Deutschland, Österreich und der Schweiz, bzw.     Anschlussflüge nach Frankfurt auf Anfrage
• Reise-Rücktrittversicherung (kann über uns abgeschlossen werden)

MICHAEL BRAUN - An die Gärtnerlehre und Tätigkeiten in verschiedenen Botanischen Gärten, u.a. in
Großbritannien und USA, schloss sich das Studium zum Gartenbau-Ingenieur mit Schwerpunkt
Zierpflanzenbau an. Seit 1995 ist er Technischer Leiter des Botanischen Gartens der Universität Kiel.

Wichtige Informationen
Mindestteilnehmerzahl 15 Personen
Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl bis 6 Wochen vor Reisebeginn kann die Reise storniert werden.
Der Kunde erhält die geleistete Anzahlung zurück.
Programmänderungen durch Leistungsträger, Wetterbedingungen oder sonstige Umstände sind
vorbehalten
Mobilität: Unser Reiseprogramm beinhaltet Gartenbesuche, die mit einem normalen Maß an Fitness zu
bewältigen sind. - Die Reise ist nicht geeignet für Menschen mit eingeschränkter Mobilität. Sollten Sie in
Ihrer Mobilität eingeschränkt sein, sprechen Sie uns bitte an.
Einreise für EU-Bürger: Sie benötigen einen gültigen Reisepass oder Personalausweis. Für nicht EUBürger
gelten evtl. abweichende Einreisebestimmungen.

Ihre Hotels (vorbeh. Änderungen)
The Fourcroft Hotel***, Tenby - Auf einer Klippe mit Blick auf die Bucht von Carmarthen und den alten
Fischerhafen gelegen, wenige Gehminuten außerhalb der Altstadt von Tenby. Das Hotel verfügt über ein
Restaurant, eine Bar und einen beheizten Außenpool.
Copthorne Cardiff Hotel****, in ruhiger Lage, ca. 10 Fahrminuten vom Centrum in Cardiff entfernt
gelegen. Neben einem Restaurant und einer Bar bietet es einen Freizeitclub mit Pool und
Fitnesseinrichtungen.
Der Hotel-Standard in Großbritannien entspricht nicht immer dem unseren. Ausstattung, Größe und Lage der
Zimmer können teilweise unterschiedlich sein, dies gilt speziell für die Einzelzimmer.

© Copyright 2019. Ravenala Touristik GmbH             Impressum      Datenschutz      Allgemeine Reisebedingungen     Pauschalreise-Formblatt      Reiseversicherung     Reiseanmeldung