DAS HISTORISCHE BATH
& SEINE GÄRTEN
02.06. - 07.06.2019


Die Pracht der Paläste, Straßen, Terrassen und halbmondförmigen Plätze, die von
diesen Berghängen herab glänzen, ist imponierend und englischen Reichtums würdig.
Hermann Fürst von Pückler Muskau über Bath

Die Kurstadt Bath gilt als eine der schönsten Städte in England. Am Ufer des Flusses Avon gelegen
und umgeben von sieben Hügeln steht sie fast vollständig unter Denkmalschutz. Dank der römischen
Bäder, die der Stadt ihren Namen verliehen, wurde Bath im 19. Jahrhundert zum Schauplatz der
eleganten Welt. Zahlreiche Bauwerke und Gärten in und um Bath erzählen von dieser glanzvollen
Zeit. Berühmte Gartengestalter wie Lancelot Capabilty Brown und Harold Peto schufen hier ihre
Meisterwerke. Die Stadt inspirierte auch die Schriftstellerin Jane Austen, die viele Jahre hier lebte.

Besonderheiten dieser Reise:
- Versteckte Privatgärten in Bath
- 'Fork to Fork Tour' in den Gärten des Bath Priory Hotels
- Iford Manor - Das Anwesen von Harold Peto
- Besuch der römischen Bäder
- Der Landschaftspark Bowood House


02.06.19  Flug nach London & Fahrt nach Bath
Ihre Route führt Sie in den Süden von Gloucestershire zum prachtvollen Barockschloss Dyrham, eingebettet in
die malerische Landschaft und umgeben von einem historischen Landschaftspark. Die formalen Gärten aus dem
17. Jahrhundert erstrahlen heute wieder in ihrer einstigen Pracht, wunderschön gestaltet mit jahreszeitlich
entsprechenden Pflanzen wie Rittersporn, Lupinen und Rosen. Dyrham Park war häufig Drehort für
Verfilmungen von Romanen der Schriftstellerin Jane Austen. Das Anwesen wird heute vom National Trust
betreut. - In einem bewaldeten Tal mit Blick auf die Silhouette von Bath liegt Prior Park Landscape Garden, ein
Werk des berühmten Gartengestalters Lancelot Capability Brown gemeinsam mit dem Poeten Alexander Pope.
Besondere Blickfänge dieses exquisiten Landschaftsgartens aus dem 18. Jh. sind die palladianische Brücke und
die Kaskade. 5 Übernachtungen im Bailbrook House Hotel.

03.06.19  Die Gärten von Bath & die Römischen Bäder
Bei einem Stadtrundgang entdecken Sie das kulturelle Erbe und die grünen Oasen von Bath. Zahlreiche Plätze
und georgianische Gebäude prägen das Stadtbild, darunter die über den Avon führende kunstvoll gestaltete
Pulteney Bridge und die Prachtstraße The Circus. Ein Meisterwerk der Architektur des 18. Jh. ist der Royal
Crescent, bestehend aus 30 halbmondförmigen aneinandergereihten Prachtbauten. Nach dem Vorbild eines
Stadtgartens aus dem 18. Jh. wurde der Georgian Garden angelegt, der sich hinter den Fassaden des Circus
verbirgt. Oberhalb des Royal Crescent liegt der Royal Victoria Garden, 1830 von der damals 11-jährige
Prinzessin und späteren Queen Victoria eröffnet. Die großzügige Parkanlage ist reich an exotischen Gehölzen,
geschmückt mit Skulpturen, darunter ein Queen Victoria gewidmeter Obelisk und zwei wertvolle Vasen die einst
Kaiser Napoleon in Auftrag gab. - Schon die Römer schätzten die Quellen von Bath und errichteten um das Jahr
44 n.Chr. ein ausgeklügeltes Kurzentrum mit Wasserleitungen und temperierten Schwimmbecken. Der Besuch
der antiken Roman Baths vermittelt Ihnen einen Einblick in die besterhaltenen römischen Badeanlagen nördlich
der Alpen.

04.06.19  Die Gärten des Bath Priory Hotels & Hidden Gardens of Bath
Heute öffnen sich Ihnen die Tore zu den Gärten des traditionsreichen Bath Priory Hotels. Mit Tee und
englischem Gebäck werden Sie begrüßt, bevor Sie in Begleitung der Chefgärtnerin Jane Moore eine
unterhaltsame 'Fork to Fork Gardentour' durch die mehrfach preisgekrönten Hotelgärten unternehmen.
Es erwarten Sie ein Ziergarten im englischen Stil mit farbenfrohen Mixed Borders und Gartenzimmern,
großzügige Rasenflächen mit exotischen Gehölzen und ein naturnaher Waldgarten. Das Gemüse und Obst,
darunter seltene und längst ausgestorbene Sorten, für die Hotelküche reifen im Küchengarten. Ein Mittagessen
im Hotelrestaurant rundet Ihren Besuch ab. - Hinter vielen der Prachtbauten von Bath verstecken sich
phantasievoll gestaltete Privatgärten. Bei einem Spaziergang öffnen sich exklusiv für Sie die Pforten zu einigen
dieser privaten Gartenparadiesen.

05.06.19  Bishop's Palace Garden & Iford Manor
Unser heutiger Ausflug führt zunächst nach Wells. Die Stadt war über 800 Jahre Siitz der Bischöfe von
Somerset. Hinter den Mauern des mittelalterlichen Bischofspalastes verbirgt sich ein 5,6 Hektar großer Garten.
Er wartet auf mit phantasievoll bepflanzten Gartenzimmern, einem Arboretum und einem Küchengarten, in dem
alte Gemüse, Kräuter und Obstsorten gedeihen. Ruhe und Entspannung finden die Besucher im 'Garten der
Besinnung'. Aufgrund seiner Gestaltung wurde Bishop's Palace Garden als Partnergarten der Royal Horticultural
Society nominiert. - Der mediterran anmutende Garten von Iford Manor in Bradford on Avon ist ein Meisterwerk
des bekannten Architekten Harold Peto. Er ließ sich von Reisen nach Italien und Frankreich inspirieren und
verwirklichte hier seine Vorstellung eines italienischen Gartens. In Iford Manor lebte und arbeitete er ab 1899
bis zu seinem Tod im Jahr 1933. Im Zentrum des Hofes liegt eine Loggia mit einem Wasserbecken. Formale
Terrassen ziehen sich die Hanglage hinauf, die bepflanzt mit Zypressen, Akanthus und Rosen eine ideale Bühne
für seine Sammlung antiker Skulpturen bildet.

06.06.19  Bowood House & The Court Garden
Das prächtige Anwesen Bowood House liegt auf einer Anhöhe inmitten eines von Lancelot Capability Brown
geschaffenen Landschaftsparks. Ein besonderer Blickfang ist die zwischen großen Felsen verlaufende Kaskade
am Ende eines Sees. Vor dem Haus erstreckt der italienische Terrassengarten, bepflanzt mit Säuleneiben und
Rosen. Im naturnah gestalteten Waldgarten steht das Pantheon, umgeben von einem Rhododendrenhain. - Am
Nachmittag stehen die Gärten des Herrenhauses The Court in Holt auf Ihrem Programm. Bunte
Blumenrabatten, aufgelockert mit phantasievoll beschnittenen Eibenfiguren prägen das Bild der Anlage, zu der
auch ein Arboretum mit seltenen Gehölzen und ein Wassergarten gehören. Das Anfang des 18. Jh. im
georgianischen Stil erbaute Anwesen wird heute vom National Trust betreut.

07.06.19  Great Chalfield Manor & Rückflug
Auf der Rückfahrt nach London besuchen Sie Great Chalfield Manor, ein wunderbar erhaltenes Anwesen aus
dem 15. Jh., umgeben von einem romantisch anmutenden Garten im Arts and Crafts Stil. Kunstvoll gestaltete
Topiary Pavillons gilt es ebenso zu erkunden wie einen Rosengarten und üppig bepflanzte Staudenrabatten. -
Abends Rückflug nach Deutschland.


REISEPREIS:  € 1.790                     EINZELZIMMERZUSCHLAG:  € 300

EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN:
 - Flug Hamburg/ Frankfurt - London Heathrow
 - Gebühren & Steuern
 - Komfortabler Reisebus
 - 5 Ü/ HP Bailbrook House Hotel****
 - Gartenbesichtigungen & Ausflüge lt. Programm
 - 'Fork to Fork Tour' im Bath Priory Hotel
    inkl. Kaffee/Tee/ Gebäck & 3-Gang-Mittagessen & 1 Glas Wein
 - Spezialführung 'Hidden Gardens of Bath'
 - Sämtliche Eintrittsgelder (Wert ca. € 220)
 - Ein Reiseführer pro Zimmer
 - Gesetzlicher Reisepreis-Sicherungsschein
 - Deutschsprachige Reiseleitung durch die Gartenkennerin Frances Brook

NICHT EINGESCHLOSSEN:
• Reise-Rücktrittkostenversicherung (kann über uns abgeschlossen werden)
• Flüge von weiteren Abflughäfen in Deutschland, Österreich und der Schweiz auf Anfrage


Frances Brook ist aufgewachsen in London und Irland und seit mehr als 20 Jahren als geprüfte Reiseleiterin
in England tätig (Blue Badge Guide), auch für deutschsprachige Gruppen. Die begeisterte Hobbygärtnerin hat
sich nach mehreren Weiterbildungen auf die fachliche Begleitung von Gartenreisen, besonders in Südengland,
spezialisiert.

Ihr Hotel (vorbeh. Änderung)
Bailbrook House Hotel**** www.handpickedhotels.co.uk/bailbrookhouse
Ruhig und inmitten einer Parklandschaft gelegenes Landhaushotel, außerhalb von Bath. Das zur Gruppe der
Handpicked Hotels gehörende Haus (94 Zimmer) besteht aus dem historischen Mansion House, in dem sich das
Restaurant und die Bar befinden. Im modern gestalteten Bailbrook Court liegen die meisten Zimmer sowie das
Frühstücksrestaurant. Die Zimmer sind ausgestattet mit DU/Bad/WC, Safe, Föhn und Kaffee/Tee-Zubereiter
Der Hotel-Standard in Großbritannien entspricht nicht immer dem unseren. Ausstattung, Größe und Lage der
Zimmer können teilweise unterschiedlich sein.

Wichtige Informationen
Mindestteilnehmerzahl 15 Personen
Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl bis 6 Wochen vor Reisebeginn kann die Reise storniert werden.
Der Kunde erhält die geleistete Anzahlung zurück.
Programmänderungen durch Leistungsträger, Wetterbedingungen oder sonstige Umstände sind vorbehalten
Mobilität: Unser Reiseprogramm beinhaltet Gartenbesuche und eine Stadtführung in Bath, die mit einem
normalen Maß an Fitness zu bewältigen sind. - Die Reise ist nicht geeignet für Menschen mit eingeschränkter
Mobilität. Sollten Sie in Ihrer Mobilität eingeschränkt sein, sprechen Sie uns bitte an.
Einreise für EU-Bürger: Sie benötigen einen gültigen Reisepass oder Personalausweis. Für nicht EU-Bürger
gelten evtl. abweichende Einreisebestimmungen.

© Copyright 2018. Ravenala Touristik GmbH             Impressum      Datenschutz      Allgemeine Reisebedingungen     Pauschalreise-Formblatt      Reiseversicherung     Reiseanmeldung